Tanzmedizin

Ziel und Zielgruppe des Zertifikat Tanzmedizin

Zertifikat TanzmedizinDie Fortbildung Zertifikat Tanzmedizin (ZTM) ist geeignet für Tanzende, Tanzlehrende, Tanzschaffende und Trainierende aller Tanzarten, die sich ein solides Basiswissen im Bereich Tanzmedizin aneignen möchten.

Ziel der Fortbildung ZTM ist, den Lernenden anwendbares Basiswissen rund um das Thema Tanz aus Sicht der Dance Science (Tanzmedizin) zu vermitteln und sie zu befähigen, dieses Grundlagenwissen eigenständig im Unterricht anzuwenden. Dazu werden u. a. Hinweise zur praktischen Anwendung gegeben.

Zweck der Fortbildung ZTM ist, die Gesundheit von Tanzenden und Tanzlehrenden durch entsprechendes tanzmedizinisches Basiswissen zu fördern sowie die Qualität von tanzpädagogischem Unterricht zu verbessern. Durch die Vermittlung von Basiswissen in allen dem Curriculum zu entnehmenden Themenbereichen wird den Teilnehmenden ein holistisches Bild von Tanzlernenden und Tanzlehrenden aufgezeigt. Dieses Bild trägt dazu bei, den eigenen Unterricht / das eigene Tanzen zu reflektieren und die Qualität des Unterrichts / des Tanzens auf gesundheitsfördernde Art zu steigern.

Wir bitten um Beachtung:
  • Die Fortbildung ZTM ist keine Pädagogikschulung. Der Transfer in die pädagogisch-didaktische Unterrichtsgestaltung ist individuell selbst zu leisten.
  • Die Fortbildung ZTM ist keine Schulung im medizinisch-klinischen Bereich. Die vermittelten Inhalte befähigen nicht zu therapeutischen, medizinischen oder gar ärztlichen Befunden.


> Preise & Anmeldung
Termine & Inhalte
ta.med am Berufskolleg Minkov


Aufbau des Zertifikates

Das Zertifikat Tanzmedizin (ZTM) gliedert sich in drei aufeinander aufbauende Level. 

Teil I
Dieser Teil der Fortbildung wird über Online-Seminare vermittelt und endet mit einem zu erstellenden Poster.
Teil II - Optional
Dieser Teil der Fortbildung findet - aufbauend auf Teil I - im Rahmen der 4-tägigen ta.med-Summer-School statt und ist eine Mischung aus Theorie und praktischer Umsetzung der Theorie. Er ist optional buchbar, um die praktische Umsetzung des Basiswissens aus Teil I zu vertiefen und kann auch von Absolvent*innen vorangegangener Durchgänge besucht werden. 
Teil III
Dieser Teil der Fortbildung findet erneut über online-Seminare statt und endet mit der Zertifikats-Abschluss-Arbeit, einer Hausarbeit zu einem holistisch zu bearbeitenden Thema, deren Umfang zwischen 10 und 15 Din-A4-Seiten beträgt.

Ein weiteres Ziel aller 3 Teile ist die Schaffung einer inhaltlich vorbereitenden Grundlage für das Certificate of Advanced Studies in Dance Science und dem dazugehörigen Masterprogramm an der Universität Bern/CH. 


Im Teil I werden Grundlagen vermittelt zu den Themen

  • Funktionale Anatomie & Physiologie,
  • Prävention I: Unfallvermeidung u. Minimierung der Verletzungsrisiken durch Warm-up und Warm-down, Stretchingmethoden,
  • Grundlagen der Trainingslehre und (Tanz)Physiologie,
  • Prävention II: Sinnvolle Zusatztrainings für die eigene Fitness, sowie
  • erstes basiswissenschaftliches Arbeiten für Laien: Wie Referenzen erstellt werden.

Alle Wochenenden finden über Zoom-Meetings statt, die zur Nacharbeit im Selbststudium aufgezeichnet werden und im WebCampus den Teilnehmenden zur Verfügung gestellt werden.
Den Abschluss des ZTM Teil I bildet die Einreichung eines eigenständig zu erstellenden Posters zu einem selbstgewählten, mit dem Ausbildungskoordinator abgestimmten Thema bezogen auf die vermittelten Inhalte in Teil I.


Im Teil II werden an 4 aufeinander folgenden Intensiv-Tagen (im Rahmen der ta.med-Summer-School) die Inhalte von Teil I auf Anwendungsfähigkeit im Unterricht in theoretisch-praktischer Weise überprüft. Anhand von Fallbeispielen werden mögliche Situationen des Unterrichts besprochen und die praktische Nutzung des theoretischen Wissens erarbeitet. 

Für aktuelle Teilnehmer*innen und Absolvent*innen des ZAM/ZTM zum Punkte Sammeln:

Erstmalig veranstalten wir im Rahmen der Weiterbildung "Zertifikat Tanzmedizin" eine 4-tägige Intensivschulung (Präsenzveranstaltung), um die Inhalte von Teil I des ZTM auf ihre Anwendungsfähigkeit im Unterricht zu erproben und das kürzlich Gelernte zu vertiefen, vergangenes Wissen wieder aufzufrischen und in die Praxis umzusetzen.
Wir möchten unseren Absolvent*innen und derzeitigen oder zukünftigen Teilnehmerinnen die Möglichkeit zum echten Live-Austausch und Vernetzen bieten und ganz besonders das lang vermisste Zusammensein und gemeinsame Lernen wiederbeleben. 

Tag 1: Funktionelle Anatomie und Physiologie mit Dr. Cindy Keller
Tag 2: Warm-up und Warm-down | Wann und wie wende ich welches Stretching an? mit Gerd Mittag
Tag 3: Grundlagen der Trainingslehre mit Judith-Elisa Kaufmann
Tag 4: Zusatztraining für Tanzende mit Judith-Elisa Kaufmann

Absolvent*innen des ehemaligen ZAM-Zertifikat bzw. des Zertifikat Tanzmedizin haben mit der Summer School die Möglichkeit, Fortbildungspunkte zu sammeln. 


Im Teil III werden Grundlagen vermittelt zu den Themen:

  • neurologische Aspekte und methodisches Arbeiten mit Senior*innen,
  • angewandte Tanzmedizin im Kreativen Kindertanz und Tanz mit Jugendlichen,
  • Ernährungsgrundlagen für Tanzende
  • Grundlagen der angewandten Psychologie, Motivation, Self-Care & Stressmanagement,
  • Rehabilitation: Versicherungssystem, Kostenerstattung, Wege- und Arbeitsunfall,
  • erweitertes wissenschaftliches Arbeiten für Laien: Referenzieren, Zitieren, Reflektieren. 

Alle Wochenenden finden über Zoom-Meetings statt, die zur Nacharbeit im Selbststudium aufgezeichnet werden und im WebCampus den Teilnehmenden zur Verfügung gestellt werden.
Den Abschluss des ZTM Teil III bildet die Einreichung einer eigenständig zu erstellenden Hausarbeit zu einem selbstgewählten, mit dem Ausbildungskoordinator abgestimmten Thema bezogen auf die vermittelten Inhalte aller drei Teile.


Zum Erlangen des Zertifikat Tanzmedizin ist das erfolgreiche Absolvieren der Prüfungen von Teil I und III erforderlich. 
Zum Fortbestand der Gültigkeit des Zertifikat Tanzmedizin ist ein regelmäßiger Nachweis von absolvierten Fortbildungspunkten einzureichen. Nach Ablauf des ersten Zertifikatjahres müssen alle zwei Jahre 16 Punkte nachgewiesen werden, die überwiegend über ta.med-interne Fortbildungen, in seltenen Fällen auch über externe, extra ausgewiesene Fortbildungen erreicht werden können. 


ZTM Teil I

Hier geht es zur Anmeldung zum Teil I

Termine 2022

Thema - Alle Kurse finden als Online-Kurse statt!

Curriculum Teil I in PDF-Format

Dozent*in

02./03. April

Funktionelle Anatomie & Physiologie

Cindy Keller - Kurzbiografie 

30. April/01. Mai

Prävention I: Unfallvermeidung und Minimierung der Verletzungsrisiken durch
Warm-up und Warm-down & Wann und wie wende ich welches Stretching an?

Gerd Mittag - Kurzbiografie

21./22. Mai

Grundlagen der Trainingslehre und (Tanz)Physiologie

Henrik Göhle - Kurzbiografie

25./26. Juni

Prävention II: Sinnvolle Zusatztrainings für die eigene Fitness
Henrik Göhle - Kurzbiografie

17. Juli

Prüfung ZTM Teil I: Einreichung des eigenständig erarbeiteten Posters
(Bestehen ist Voraussetzung zur Teilnahme an Teil III)
Hier geht es zur Anmeldung zum ZTM Teil I

 

ZTM Teil II - Summer School

Hier geht es zur Anmeldung zum ZTM Teil II

Termine 2022

Thema - Diese Kurse finden in Präsenz statt - vorbehaltlich gesetzlich vorgeschriebener Corona-Bestimmungen

 

Dozent*in

04. August

Funktionelle Anatomie & Physiologie

Cindy Keller - Kurzbiografie 

05. August

Prävention I: Unfallvermeidung und Minimierung der Verletzungsrisiken durch
Warm-up und Warm-down & Wann und wie wende ich welches Stretching an?

Gerd Mittag - Kurzbiografie
06. August Grundlagen der Trainingslehre und (Tanz)Physiologie Judith-Elisa Kaufmann - Kurzbiografie

07. August Prävention II: Sinnvolle Zusatztrainings für die eigene Fitness Judith-Elisa Kaufmann

 

ZTM Teil III

Hier geht es zur Anmeldung zum ZTM Teil III

Termine 2022/2023

Thema - Alle Kurse finden als Online-Kurse statt!

 

Dozent*in

01./02./03. Oktober

Tanzen mit Senior*innen: neurologische & physiologische Aspekte des Älterwerdens;
Methodisches Arbeiten mit dieser Zielgruppe aus Sicht der Dance Science
SELF-CARE für Tanzende

Gerd Mittag - Kurzbiografie
Soi Anifantis-Scherb - Kurzbiografie
Cindy Keller - Kurzbiografie 

29./30 Oktober
Angewandte Tanzmedizin im Kreativen Kindertanz und Tanz mit Jugendlichen

Cindy Keller - Kurzbiografie und
Kathrin Minkov - Kurzbiografie
19./20. November


Ernährungs- und Trinkverhalten
Grundlagen der angewandten Psychologie, Motivation, Stressmanagement & Self-Care

Eva-Maria Kraft - Kurzbiografie 
Grit Reimann - Kurzbiografie

10./11. Dezember

Rehabilitation: Versicherungssystem, Kostenerstattung, Wege- und Arbeitsunfall, 
Notfallversorgung und Erste Hilfe im Tanzsaal
Larissa Arens - Kurzbiografie
15. Januar


Abschlussprüfung ZTM bis 23:59 Uhr: Einreichung der eigenständig erarbeiteten Hausarbeit

 


Zeiten

Teil I & Teil III:
samstags 13:00 - 19.00 Uhr (inkl. 1 Stunde Pause)
sonntags 09.00 - 15:00 Uhr (inkl. 1 Stunde Pause)

Teil II (Summer School): 
Donnerstag, 04. August 2022 - 13.00 - 19.00 Uhr (inkl. 1 Stunde Pause)
Freitag, 05. August 2022 - 10.00 - 16.00 Uhr (inkl. 1 Stunde Pause)
Samstag, 06. August 2022 - 10.00 - 16.00 Uhr (inkl. 1 Stunde Pause)
Sonntag, 07. August 2022 - 09.00 - 15.00 Uhr (inkl. 1 Stunde Pause)

Ort

Wir haben uns für Teil I und Teil III zu einer reinen online-Fortbildung entschieden, um den Teilnehmenden größtmögliche Flexibilität zu bieten und die Kosten für sie so günstig wie möglich zu halten.
Das ZTM Teil II findet in Präsenz voraussichtlich in Stuttgart statt - vorbehaltlich gesetzlicher Corona-Bestimmungen.


Preise

Wir bieten den Teilnehmenden des Zertifikat Tanzmedizin verschiedene Zahlungsmöglichkeiten an.

Zahlart

Mitglied

Nicht-Mitglied

Teil I inkl. Prüfungsgebühren 825.- €  1035.- € 
Teil II inkl. Prüfungsgebühren 425.- €  540.- € 
Teil III inkl. Prüfungsgebühren 825.- €  1035.- € 
2 Ratenzahlungen je Teil sind möglich. Für die genauen Modalitäten kontaktieren Sie bitte die Geschäftsstelle unter info@tanzmedizin.com
     

Nutzen Sie die Vorteile einer Mitgliedschaft.


Kontakt

Ansprechpartner für Ihre Fragen ist:

Gerd Mittag, MSc. & MAS Dance Science
Ausbildungsbeauftragter 
T.: +49(0)89-726 55 809
E.: Gerd Mittag, Ausbildungsbeauftragter


Tanzakademie Minkov

Kooperation mit dem Privaten Berufskolleg Tanz-Akademie Minkov

Das Zertifikat Tanzmedizin wird auch in Kooperation mit dem Privaten Berufskolleg Tanz-Akademie Minkov in Winnenden, bei Stuttgart angeboten. Das Private Berufskolleg ist ein staatlich anerkanntes Ausbildungsinstitut für Bühnentanz und Tanzpädagogik. 

Das Zertifikat Tanzmedizin wird dort über 2 Jahre, aufgeteilt in 2 Module, angeboten. Die Abschluss-Prüfung wird gemeinsam mit Vertretern von ta.med e.V. abgenommen.

Mitglieder vom Berufsverband für Tanzpädagogik Deutschland e.V., dem Produktionszentrum Stuttgart e.V. oder der tanzszene BW e.V. erhalten eine Ermäßigung. Informationen zum ablauf und zu den Inhalten der Fortbildung am Privaten Berufskolleg Tanz-Akademie Minkov finden Sie über diesen Link: Zertifikat Tanzmedizin am Privatkolleg 

Kontakt und mehr Informationen zu Inhalten und Preisen erhalten Sie unter:
Privates Berufskolleg Tanz-Akademie Minkov
Alfred-Kärcher-Str. 6
71364 Winnenden
Tel.: +49 7195-135949
Email: info@tanzakademie.tv
Web: www.tanzakademie.tv