Diskussionsabend: Stärke in der Krise: Resilienz von Tanzpädagog*innen am 20.02.2021

Ort:
online
Zeit:
17:00-19:00
Referent:
Heather O´Donnell, Anna Grüssinger & Judith-Elisa Kaufmann
Anzahl Stunden:
2
Beschreibung:

Stärke in der Krise: Resilienz von Tanzpädagog*innen

mit Heather O´Donnell, Anna Grüssinger & Judith-Elisa Kaufmann

 

Eintreffen und informeller Austausch ab 17:00 Uhr, Praxisbeitrag (ab 17:30), gefolgt von einer Diskussionsrunde zum Thema.

Heather O'Donnell erläutert den Begriff der Resilienz und die Ergebnisse ihres Forschungsprojekts an Musikern im Kontext von COVID-19.

Anna Grüssinger stellt bezogen auf die Thematik die Ergebnisse der Umfrage der Österreichischen Berufsvereinigung für Tanzpädagogik vor.

Judith-Elisa Kaufmann, die bereits ab April 2020 den Tänzer*innen im Lockdown kostenlose Online-Trainingsvideos zur Verfügung gestellt hatte, wird wissenschaftliche und praktische Details zur tanzmedizinischen Gesundheit von online arbeitenden Tanzpädagog*innen und Tänzer*innen präsentieren.

 

Wir möchten die Diskussion zu diesem aktuellen Thema schon vorab online beginnen und würden uns über Gedanken Ihrerseits freuen.

Schreiben Sie uns gerne ein E-Mail an oesterreich@tanzmedizin.com, in dem Sie uns von Ihren Gedanken, Problemstellungen, Schwierigkeiten, Fragen, Ideen und auch positiven Entwicklungen erzählen, oder nehmen Sie an unseren Umfragen und Diskussionen zum Thema vorab auf Facebook teil.

 

 

Heather O'Donnell, Gründerin von The Green Room, Pianistin / Psychologin

Bis 2010 war Heather O’Donnell eine professionelle Pianistin, als chronische Verletzungen ihre Performance-Karriere verhinderten. Seitdem hat sie Programme entwickelt, um darstellende Künstler während des lebenslangen Prozesses der Gesundheitsentwicklung und - Erhaltung zu unterstützen. Nach Abschluss ihrer Performancekarriere studierte sie Psychologie (B.Sc) an der Freien Universität Berlin und erhielt einen M.Sc. in Präventions- und Gesundheitspsychologie an der SRH Fernhochschule. Sie hat ein Zertifikat in Musikergesundheit am Kurt Singer Institut / Universität der Künste Berlin abgeschlossen.

O'Donnell hielt Vorträge beim Internationalen Symposium der Performing Arts Medical Association (PAMA) in New York City (2017), auf der World Piano Conference in Novi Sad (2016) und am Max-Planck-Institut für menschliche Entwicklung in Rheinsberg (2015). Sie war Gastdozentin an der iArts School in Hangzhou, China, am New England Conservatory in Boston, beim Ostrava Music Festival in der Tschechischen Republik und Jurymitglied beim Concours International de Piano d'Orléans (2012). Sie unterrichtete bis 2019 an der geisteswissenschaftlichen Abteilung der Eastman School of Music in Rochester, NY und gab regelmäßig Workshops zu Gesundheits- und Übungsstrategien von Musikern am Eastman Institute of Music Leadership.

 

 

Anna Grüssinger, Österreichische Berufsvereinigung für Tanzpädagogik 

Anna Grüssinger arbeitet als Tanz- und Theaterpädagogin, Choreografin, Dramaturgin und Kunstvermittlerin. Nach dem Studium der Zeitgenössischen Tanzpädagogik an der MUK - Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien (vormals: Konservatorium Wien Privatuniversität) folgten Engagements am Nationaltheater Mannheim, an der Schauburg - Theater für junges Publikum der Stadt München sowie am Staatstheater Braunschweig. Aktuell ist sie als Tanzpädagogin an der Musikschule Krems und am Zentrum für Musikvermittlung Wien tätig.

 

 

Judith-Elisa Kaufmann, Akadmie für Ballett- & Tanzpädagogik & Tanzmedizin

Universitätsdozentin, Tanzwissenschaftlerin, Dipl. Ballett- und Tanzpädagogin, Internationale Dozentin für Tanzpädagogik und Tanzmedizin, Vorstand Tanzmedizin ta.med Österreich

Ehemalige Tänzerin (international für Bühne, Film, TV), Schauspielerin, Choreografin. Seit 1998 Direktorin von Body, Art & Expression Schule für Ballett & darstellende Kunst in mehreren Bundesländern Österreichs (www.bodyartandexpression.com), 2005 Gründung und Leitung der Akademie für Tanzpädagogik & Tanzmedizin (www.tanzpaedagogik.eu; international geschützte Diplomausbildung). Autorin zahlreicher Fachpublikationen, Romane, Theaterstücke, Drehbücher.

 

 

 

 

Anmeldung:

Anmeldung bitte an oesterreich@tanzmedizin.com mit Betreff "DA+Ihr Name"

Kosten:

ta.med-Mitglieder & Mitglieder des DBfT, ÖBfT und der Akademie für Tanzpädagogik & Tanzmedizin (Bitte um Angabe der jeweiligen Mitgliedsnummer bei der Anmeldung): gratis

Externe Teilnehmer: 10€ (Verwaltungsbeitrag)

 

Die Anmeldung ist für externe Teilnehmer erst bei Eingang der Überweisung verbindlich.

Überweisung inkl. Angabe von Name, Email und der Kennzeichnung "DA" an "Tanzmedizin Österreich (ta.med)" Easybank IBAN: AT49 1420 0200 1096 6168; BIC: BAWAATWW.

Wir bitten um Verständnis, dass ein Storno nach erfolgter Einzahlung nicht mehr möglich ist.

 

Danke an Heather O´Donnell, Anna Grüssinger & Judith-Elisa Kaufmann für die Zeitspende!
Herzlichen Dank auch an RAD und Eva-Maria Mihan für die technische Unterstützung.

Weitere Informationen zum Ablauf finden Sie hier. Es gelten die allgemeinen Datenschutzbedingungen von ta.med.

 

Der Diskussionsabend wird online veranstaltet. Ein Link wird am Veranstaltungstag bis 12 Uhr an die angegebene E-Mail Adresse ausgesendet.

Hast Du ein Thema für einen der nächsten Diskussionsabende? Schreib uns und mach einfach mit: oesterreich@tanzmedizin.com – ob als Mitglied, im Ehrenamt, als Sponsor oder durch deine Tätigkeit in der Praxis, du lebst Tanzmedizin!

Meine Kosten:
10 Euro für externe Teilnehmer
Kontakt:
Annkathrin Dehn