Wer wir sind

Unser Team setzt sich aus hauptsächlich ehrenamtlich tätigen, über gesamt Deutschland und Österreich verteilten Mitarbeiter*innen zusammen.

Vorstand Deutschland

Anja Hauschild 
Anja Hauschild

Dr. Anja Hauschild ist Ärztin und professionelle Bühnentänzerin. Nach ihrem Studium an der Palucca Hochschule für Tanz Dresden beendete sie aus gesundheitlichen Gründen frühzeitig ihre Tanzkarriere und studierte Humanmedizin in Dresden und Frankfurt a. Main. Seit 2010 ist sie geschäftsführendes Vorstandsmitglied von ta.med und war maßgeblich an der Entwicklung der berufsbegleitenden Weiterbildungen Zam. Zertifikat Tanzmedizin und Zertifikat für Tanzphysiotherapie beteiligt. 2011 rief sie das Format ta.med berät - tanzmedizinische Beratungen für Tanzschaffende ins Leben. Anja ist als Ärztin im Zentrum für Rehabilitationsmedizin und Interdisziplinäre Sportmedizin am BG Klinikum Hamburg tätig und als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Medical School Hamburg beschäftigt, wo sie gemeinsam mit Prof. Astrid Junge das Präventionsprojekt Dancer´s Health entwickelt und leitet. 2021 übernahm sie die ärztliche Leitung des Health Program des Leipziger Balletts.

Gerd Mittag

Gerd Mittag begann mit 18 Jahren sein Studium in Orientalischem Tanz. Nach 15 Jahren europaweitem Erfolg in diesem Metier besuchte er die renommierte Schule für zeitgenössischen Tanz Iwanson in München. Hier kam er durch Dr. Liane Simmel das erste Mal mit ta.med in Berührung. 2003 entwickelte Gerd Mittag (alias Said el Amir) aus dem Neuerlernten (Jazz, Modern Dance und zeitgenössischem Tanz) und alt-bekannten Repertoire eine neue Tanzkreation, den jomdance – jazz-oriental-moderndance. Seit 2003 ist er aktives Mitglied von tamed e. V. und setzt sich seitdem in der Oriental-Tanzszene ein, ta.med auch in dieser enorm großen Zielgruppe bekannt und unabkömmlich zu machen. 2008 wurde Gerd Mittag in den Vorstand gewählt und ist seither in dieser Funktion aktiv. Das Zam.-Zertifkat Tanzmedizin absolvierte er in 2012. Den Master of Advanced Studies in Dance Science schloss er 2018 erfolgreich an der Universität Bern/Schweiz ab. Seit Januar 2019 ist er verantwortlichen für den Ausbildungsbereich bei ta.med. Im Oktober 2019 absolvierte Gerd Mittag den Master of Science in Dance Science mit Auszeichnung an der University of Wolverhampton.

Corinna Janson

Corinna Janson ist Heilpraktikerin und Tanzpädagogin und widmet ihre berufliche Tätigkeit vor allem der Frage, inwieweit Tanz zur Erhaltung der Gesundheit des Menschen beitragen kann. Auf der Basis ihrer Ausbildung bei Dr. Detlef Kappert entwickelte sie das Unterrichtskonzept Tanzhologie®. In ihrem Tanzstudio in Bad Kreuznach unterrichtet sie Hobbytänzer mit großer Begeisterung in Ballett und Tanzhologie. Sie ist seit 2010 tamed Mitglied und absolvierte 2011 das Zam. Zertifikat Tanzmedizin mit Auszeichnung. Nachdem sie 2018 den MAS Studiengang an der Uni Bern mit dem Prädikat insigni cum laude abschließen konnte, freut sie sich darauf, sich als neu gewähltes Vorstandsmitglied für tamed einzusetzen. Ihre Aufgabe sieht sie insbesondere darin, die gesundheitsfördernden Aspekte von Tanz für Menschen jeden Alters und Geschlechts mehr ins Blickfeld der öffentlichen Wahrnehmung zu rücken. Darüber hinaus ist es ihr Anliegen zu mehr Wertschätzung von Tanz und Musik als Kunstformen in der Gesellschaft beizutragen. In dem Zusammenhang möchte sich Corinna auch im politischen Bereich dafür einsetzen, dass Tanz und Tanzvermittlung den Stellenwert in Bildung und Kultur erhält, der einem so zentralen Aspekt menschlichen Seins gebührt.

Andreas Stommel

 

Andreas Stommel ist seit 1991 Physiotherapeut mit Zusatzausbildungen in Manueller Therapie, Sportphysiotherapie, Heilpraktiker für Physiotherapie u.a.
Seit 1995 ist er leitender Physiotherapeut und Geschäftsführer des Bonner Zentrum für Ambulante Rehabilitation GmbH.
Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen in der Behandlung von Patienten mit Erkrankungen des Bewegungsapparates sowie in der physiotherapeutischen Betreuung von Hochleistungssportlern und Berufstänzern – so u.a. beim Ensemble des Deutschen Fernsehballetts.

Cindy Keller


Dr. Cindy Keller ist Fachärztin für Allgemeinmedizin und arbeitet in einer hausärztlichen Praxis in der Nähe von Stuttgart. Sie ist zertifizierte Faszientherapeutin nach Laban, Biofeedback- und Neurofeedbacktrainerin und ist in Manueller Medizin weitergebildet. Seit mehr als 12 Jahren unterrichtet sie in der staatlich anerkannten Tanzakademie Minkov in Anatomie und Tanzmedizin und betreut in ihrer Praxis Tänzer*innen medizinisch, seit 2018 auch im Rahmen von „ta.med berät“. Durch ihre Ausbildung im klassichen Tanz und durch ihre 12-jährige internationale Bühnenkarriere mit dem Großillusionisten Julius Frack, mit dem sie 2009 den Weltmeistertitel in der Sparte Großillusion gewann, kennt sie die Probleme, die im Alltag der Tanzberufe auftreten können.
Wichtig ist ihr die Vernetzung der verschiedenen Berufsgruppen (Tänzer*innen, Ärzt*innen, Therapeut*innen), um durch den Erfahrungsaustausch ein Bewusstsein für die speziellen Bedürfnisse von Tanzenden zu schaffen. Es ist ihr ein großes Anliegen, tanzmedizinisches Wissen in die Ausbildung von Tanzpädagog*innen zu integrieren, um eine nachhaltige, gesunde Veränderung der Tanzwelt herbeizuführen. Wichtig ist ihr dabei, dass auf die individuellen Stärken und Schwächen jedes Einzelnen eingegangen wird und die Auszubildenden unterstützt werden, gesund ihre Bestform zu ereichen.


Vorstand Österreich 

Judith-Elisa Kaufmann Judith-Elisa Kaufmann ist Dipl. Ballett- und Tanzpädagogin. Als Dozentin für Tanzpädagogik und Tanzmedizin ist sie in Österreich sowie Deutschland, Großbritanien, Israel, Palästina, Spanien, Schweiz und USA tätig. Als ehemalige internationale Tänzerin (Bühne, Film) war sie tätig in klassischem Ballett und Flamenco, als Musicalsolistin, Schauspielerin und Choreografin. Seit 1998 ist sie Direktorin von „Body, Art & Expression Schule für darstellende Kunst“ in mehreren Bundesländern Österreichs. 2005 gründete Kaufmann die „Akademie für Ballett-und Tanzpädagogik & Tanzmedizin“ mit international geschütztes Diplomstudium, deren Leitung sie inne hat. Sie ist ferner Autorin zahlreicher Fachpublikationen, Romane, Theaterstücke und Drehbücher. 2015 übernahm Judith-Elisa Kaufmann die Leitung und 2016 dann den Vorstandsvorsitz von tamed, Tanzmedizin Österreich.
Anita Kridritsch 

Anita Kidritsch ist seit 2008 Mitglied bei tamed e. V. und engagiert sich in ihrer Heimatstadt Wien seit 2010 gemeinsam mit Patrizia Melchert für die Weiterentwicklung der Tanzmedizin in Österreich. Im Zuge des 12. Kongresses für Tanzmedizin wurde sie in den Vorstand gewählt. Sie möchte mit dieser Tätigkeit den Dialog zwischen Gesundheitsberufen und Tanzpädagogen fördern, sowie Tänzerinnen und Tänzern aller Sparten den Zugang zu tanzmedizinischen Informationen erleichtern und auf diese Weise gesunde Tanzkarrieren unterstützen.
Beruflich ist Anita Kidritsch als Physiotherapeutin tätig und hat sich in ihrem 2011 abgeschlossenen Masterstudium auf wissenschaftliches Arbeiten spezialisiert, mit den Schwerpunkten „Motorisches Lernen und motorische Kontrolle in der Physiotherapie“ und “Physiotherapeutische Behandlungsstrategien bei Schmerz“. Seit 2011 betreut sie die Ballettschüler der Wiener Staatsoper. In ihrer Freizeit tanzt sie Wiesenthal-Tanztechnik, Ausdruckstanz und Ballett.


Geschäftsstelle

 
Sabine TammSabine Tamm Sabine Tamm leitet seit März 2000 die Geschäftstelle. Sie ist neben der Betreuung der Mitglieder auch Anlaufstelle für jegliche verwaltungstechnische Angelegenheit. Als zentraler Punkt von ta.med koordiniert Sabine Tamm alle Anfragen und Ressort-übergreifenden Aufgaben. Als Kongressleitung behält sie auch den absoluten Überblick bei der Organisation des zweijährlichen Kongresses. Bei aller Sachlichkeit in ihren Aufgaben ist Sabine Tamm bei unseren Mitgliedern für ihre freundliche Art, ihre Herzlichkeit und Hilfsbereitschaft bekannt.
Sara Wankmüller
Sara Wankmüller
Sara Wankmüller unterstützt Sabine Tamm seit Januar 2019 in der Geschäftstelle. Außerdem ist sie für den Social-Media-Auftritt von ta.med zuständig. Nach ihrem Abschluss in Germanistik an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf, studierte sie im Master "Tanzkultur" an der Deutschen Sporthochschule Köln und ist seit 2014 selbstständig tätige Gesundheitstrainerin in Düsseldorf.


Assistenz der Geschäftsstelle 

Jutta Anger Jutta Anger unterstützt die Geschäftsstelle in verschiedenen Bereichen wie z.B. die Erstellung des Jahresberichtes, Protokollieren von Sitzungen, Betreuung von Veranstaltungen und vielem mehr.


Presse und Medien 

Andrea Popp - Infoblatt

Andrea Popp: Tanzausbildung in der Werkstatt für Tanz und Bewegung, Karlsruhe, sowie bei Matt Mattox, Frankreich; Masterstudiengang in Erziehungswissenschaft an der Universität Heidelberg; zertifizierte Pilatestrainerin für Geräte und Matte; Zertifikat Tanzmedizin, Master of Advanced Studies in Dance Science an der Universität Bern, zertifizierte Lehrerin der Progressing Ballet Technique; Schulleiterin der tanzszene in Frankfurt mit Schwerpunkt in zeitgenössischem Tanz.

Julius Tamm - Presse Julius Tamm betreut bei ta.med den Pressebereich. 


Beirat 

Elisabeth Exner-Grave 

Dr. Elisabeth Exner-Grave studierte Tanz an der Folkwang Hochschule Essen und ist seit 2000 Fachärztin für Orthopädie mit den Zusatzqualifikationen Chirotherapie, Sport- und Sozialmedizin. Seit April 2008 ist sie als orthopädische Oberärztin im Rehabilitations- und Trainingszentrum medicos.AufSchalke in Gelsenkirchen tätig und leitet dort das Kompetenzzentrum TanzMedizin. Sie ist Gründungsmitglied von ta.med, Tanzmedizin Deutschland e. V., und als Dozentin für Tanzmedizin im In- und Ausland unterwegs.
Dr. Elisabeth Exner-Grave betreut zudem das Ärzte- und Therapeutenverzeichnis von ta.med.

Andreas Starr Andreas Starr ist stellvertretender Leiter des Institute of Dance Arts der Anton Bruckner Privatuniversität Linz. Ausgebildet an der Staatl. Ballettschule Berlin tanzte er an verschiedenen Theatern. Anschließend studierte er Tanzpädagogik und Dance Science in Dresden und London. Als Assistent arbeitete er am Theater St. Gallen sowie als Gast u.a. am Staatstheater am Gärtnerplatz, dem Hessischen Staatsballett und Theater Münster. Er präsentiert auf Konferenzen von IADMS und ta.med und lehrt in verschiedenen Weiterbildungsprogrammen.
Eileen M. Wanke PD Dr. Dr. Eileen Wanke ist Fachärztin für Plastische Chirurgie und Sportmedizin. Sie arbeitet seit Jahren im tanzmedizinischen Bereich und ist betreuende Ärztin für professionelle Tänzer an verschiedenen Theatern Norddeutschlands, als auch für die TSG Bremerhaven im Standard- und Lateinbereich. Als Gründungsmitglied von ta.med ist sie ebenfalls Mitglied von IADMS (International Association of Dance Medicine and Science) und volles Mitglied der RAD (Royal Academy of Dancing). Ihr besonderes Forschungsinteresse gilt der Prophylaxe von Verletzungen, sie entwickelte ein tanzspezifisches Ausdauerprogramm. Als Autorin zahlreicher Studien ist sie als Gastrednerin auf nationalen und internationalen tanzmedizinischen und sportmedizinischen Kongressen tätig. Sie ist Pilates-Instruktorin und Lehrbeauftragte der Universität Kiel für Tanzmedizin.